Tag der Begegnung in Köln – Das Glasmuseum war dabei!

Mai 22nd, 2017 | By | Category: Events

Europas größtes Fest für Menschen mit und ohne Behinderung fand am Samstag, dem 20. Mai 2017,  von 10 bis 18 Uhr im Kölner Rheinpark statt. Schirmherr war der Schauspieler Samuel Koch. Ein umfassendes Bühnenprogramm und zahlreiche Mitmachaktionen sorgten für Spaß für Groß und Klein. Veranstalter des Festes war der Landschaftsverband Rheinland.

Die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Behinderung stand auf dem Fest im Fokus: Der Tag der Begegnung 2017 sprach Menschen an, die sich mit dem Thema Inklusion bislang wenig befasst haben. Durch inklusive Mitmachangebote, Barrierefreiheit und spannende Programmhighlights ist das Miteinander gestärkt worden.

Als der LVR bei Museumsleiterin Dr. Ruth Fabritius nachfragte, ob sich das – bekanntlich weitgehend barrierefreie – Glasmuseum nicht auch mit seinen Workshop-Angeboten am Tag der Begegnung beteiligen wolle, sagte sie spontan zu.

Aber nur mit Hilfe des Fördervereins „Freunde edlen Glases e.V.“, insbesondere seines in Köln wohnhaften Mitgliedes Angela Liane Wagner, war die konkrete Umsetzung möglich. Unterstützt von Tochter Alexandra, frisch gebackene Absolventin eines Sonderpädagogik-Studiums, beaufsichtigte sie, die mit großem Elan Spiegelkacheln mit bunten Glasmosaiksteinen bekleben und eine unvergessliche Erinnerung an diesen Tag nach Hause nehmen konnten. „Es gab rührende, aber auch sehr nachdenkliche Momente“, so das Fazit von Angela Liane Wagner über diese bemerkenswerte Aktion.

Print Friendly, PDF & Email
Tags:

Comments are closed.

%d Bloggern gefällt das: