KinderKunstKinder 2015 im Rheinland „Baumwelten“

Aug 4th, 2015 | By | Category: KinderKunstKinder, Pressemitteilungen

Aktionen · Workshops · Projekte und Ausstellungen · August bis Dezember 2015 kikukiÜlakat2015

Das Festival KinderKunstKinder findet schon zum vierten Mal als regionales Kooperationsprojekt in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis statt.

Das diesjährige Festival erinnert uns an die besondere Bedeutung der Bäume für Mensch und Tier und führt uns mit einem forschenden Blick durch die Natur, durch Geschichte und Geschichten und hin zu faszinierenden Kulturen.

In einem Wald scheint es meist ruhig zu sein, aber im Verborgenen passiert eine Menge: Wenn wir aufmerksam beobachten, können wir viele Pflanzen und Tiere entdecken und wenn wir ganz leise sind, kann uns der Wald Geschichten erzählen. Vor allem können aus dem Holz der Bäume, anderen Naturmaterialien und einer Menge Fantasie und Kreativität die schönsten Kunstwerke entstehen!

Die diesjährigen Workshops werden wieder von renommierten Museen, Ateliers und freien Künstlerinnen und Künstlern angeboten.

Die komplette Zeitschrift finden Sie hier (Download pdf Datei)

Weitere Informationen: www.bonn.de/@kinder-kunst-kinder und

www.rhein-sieg-kreis.de/kinderkunstkinder

Workshops im Glasmuseum Rheinbach:

Rheinbacher Stadtwald in Natur und Glas

Aktion 1: Wir pflanzen Bäume für Rheinbach

Rheinbacher Kinder der 3. und 4. Jahrgangsstufe pflanzen am 1. Oktober 2015 Bäume im Stadtwald.

Schirmherr der Aktion ist unser Bürgermeister Stefan Raetz.

Wie wichtig sind Bäume für uns alle? Ganz wichtig, weil sie Sauerstoff produzieren. Die Wälder und Bäume reinigen unsere Luft und filtern für uns schädliche Partikel heraus. In den Ästen und Zweigen der Bäume leben viele unterschiedliche Tiere. Bäume sind die größten Lebewesen der Welt. Sie stehen immer an einer Stelle und sie können sehr alt werden. Wir Menschen mögen Bäume, ihr Grün, ihren Duft, ihren Schatten und ihre Früchte. Wir nutzen auch das Holz. Wir machen Bretter daraus, benutzen es als Bau- oder Brennholz. Oder wir machen Papier daraus. Deshalb pflanzen wir Bäume für unsere Zukunft!

Aktion 2: Ausflug in den Stadtwald

In unserem Stadtwald wachsen verschiedene Bäume. Wir freuen uns, dass wir auf so viele Arten von Pflanzen treffen. Wir machen einen Ausflug in den Stadtwald und erforschen die Bäume, sammeln Blätter und schraffieren ihre Rinde. Was für eine Silhouette haben sie? Wir erleben Bäume im Wald, erfahren etwas über ihre Eigenschaften, ihre Blätter, ihre Rinde.

Aktion 3: Gläserner Wald

In der Werkstatt des Glasmuseums Rheinbach setzen wir unsere Waldbeobachtungen um. Aus gebrauchten Glasflaschen gestalten wir verschiedene Bäume: Ahorn, Birken, Fichten, Buchen, etc. Die einzelnen Bäume werden in einer Installation einen gläsernen Wald bilden. Dieser zeigt die Vielseitigkeit unserer Flora und den Reichtum unserer Landschaft.

Glas ist der einzige von Menschen geschaffene Werkstoff, der seit vielen Jahrtausenden ununterbrochen in Gebrauch ist. Ob im Alltag, in Forschung und Wissenschaft, in der modernen Architektur oder in Zukunftsbranchen – Glas bestimmt im hohen Maß unser tägliches Leben. Als Universalwerkstoff findet Glas ständig neue Anwendungen. Die Teilnehmer des Workshops werden im Glasmuseum Rheinbach den Werkstoff Glas kennenlernen und Altglas in der Installation als künstlerischen Werkstoff präsentieren. Altglas ist ein ideales Recyclingprodukt. Es kann beliebig oft wieder eingeschmolzen und zu neuen Produkten verarbeitet werden. Altglasrecycling schont die Rohstoffquellen und damit unsere Umwelt.

Aktion 2 und 3

Workshops für Grundschulkinder der 1. bis 4. Jahrgangsstufe/eine AG

Realisierung aller Aktionen: Bozena Yazdan
Termine nach Vereinbarung: 8 x 1 Treffen pro Woche
Dauer: 2 Stunden pro Treffen · Max. 15 Teilnehmer · Keine Kosten

Herbst als Maler – Aquarell für Kinder

Wie sehen die Bäume im Herbst aus? Die vielen bunten Herbstblätter verlocken zum Sammeln und werden uns zum Malen inspirieren. Die warmen Farben zaubern den goldenen Herbst aufs Blatt. Die rot, orange und golden leuchtenden Bäume finden sich in unseren Bildern wieder. Wir lernen die Geheimnisse der Aquarellmalerei kennen und Herbsttöne zu mischen.

Herbstferien-Workshop für Vorschulkinder und Grundschulkinder

der 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Realisierung: Ronny Klinz · Termin: 13. Oktober 2015 · 10.30–12.00 Uhr
Dauer: 2 Stunden · Max. 6–12 Teilnehmer
Kosten: 15,00 Euro (einschl. Materialkosten u. Eintritt)
Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss eine Woche vor dem Termin.
Termine für Kindergärten, Grundschulen nach Vereinbarung
Kosten: Ermäßigt 8,00 Euro pro Kind
Farbenpracht im Herbstwald – Spiegelgestaltung

Wenn wir einen Herbstspaziergang im Wald machen, verzaubert uns die Farbenpracht. Jedes Blatt auf dem Baum sieht wie ein Pinselstrich aus. So bunt wie jetzt sind die Wälder sonst nie. In den Farben der Laubbäume werden wir unsere Spiegel gestalten und mit bunten Glasmosaiksteinen bekleben. Auch hier erfolgt die Heranführung an die Materialeigenschaften des Glases: Wir lernen, wie man Glas zurechtschneidet und eine Fläche gestaltet.

Workshop für Vorschulkinder und Grundschulkinder

der 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Realisierung: Andrea Stolte-Linden

Termin nach Vereinbarung:
Dienstags, donnerstags, freitags von 8.00–9.30 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden · Max. 15 Teilnehmer
Kosten: Ermäßigt 8,00 Euro pro Kind
Bäume, Blätter, Früchte – Sandstrahltechnik

Wir gestalten ein Gefäß aus Glas in Sandstrahltechnik mit Bäumen, Blättern und Früchten als Motive. Statt Farbe wird der Kontrast von klar glänzenden und mattierten Flächen eingesetzt: Was klar bleiben soll, wird mit Folie abgedeckt, alles andere mattieren wir mit einem Luft-Schleifmittelgebläse in einer abgedichteten Kabine.

Herbstferien-Workshop für Grundschulkinder der 4. Jahrgangsstufe

Realisierung: Stefanie Stanke · Termin: 14. Oktober 2015 · 10.30–12.00 Uhr
Dauer: 2,5–3 Stunden · Max. 6–12 Teilnehmer
Kosten: 14,00 Euro (einschl. Materialkosten u. Eintritt)
Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss eine Woche vor dem Termin.
Termine für Kindergärten, Grundschulen in September und Oktober 2015
nach Vereinbarung · Kosten: Ermäßigt 8,00 Euro pro Kind

 Oh, wie lecker Äpfel schmecken! – Glasmosaikbilder

Was wächst an unseren Bäumen und wird im Herbst geerntet? In einem Korb entdecken Kinder verschiedene Obstsorten, wie z.B. Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen, sie dienen als Vorlage für ein farbenprächtiges Glasmosaikbild. Dabei werden Kinder an den Werkstoff Glas spielerisch-kreativ herangeführt. Farbiges Glas wird auf eine klare Scheibe aus Spezialglas geklebt und im Brennofen bei 850 Grad geschmolzen. Erst dann entwickelt das Glas seine volle Wirkung. Die Glasbilder können somit erst am nächsten Tag abgeholt werden. Und am Ende des Workshops werden die verschiedenen Obstsorten aus dem Korb probiert. Oh, wie lecker Äpfel schmecken!

Workshop für Vorschulkinder und Grundschulkinder

der 1. bis 4. Jahrgangsstufe

Realisierung: Helga Feuser-Strasdas · Termin: 23. Oktober 2015 · 14.30–16.30 Uhr
Dauer: 2 Stunden · Max. 6–12 Teilnehmer
Kosten: 15,00 Euro (einschl. Materialkosten u. Eintritt)
Anmeldung erforderlich. Anmeldeschluss eine Woche vor dem Termin.
Termine für Kindergärten, Grundschulen nach Vereinbarung
Kosten: Ermäßigt 8,00 Euro pro Kind

Information und Anmeldung:
Glasmuseum Rheinbach · Himmeroder Wall 6 · 53359 Rheinbach
Tel. 02226/91 75 01 · Fax 02226/91 75 20 · glasmuseum@stadt-rheinbach.de

Tags: , , ,

Comments are closed.