Posts Tagged ‘ Sammlung Mülstroh ’

Rege Teilnahme am Geschichtenwettbewerb

Jan 16th, 2013 | By

87 Kinder haben sich von drei Skulpturen aus der Sammlung Mülstroh – dem Krokodil, dem Hahn und dem Goldbärchen – zu spannenden Geschichten inspirieren lassen, und zwar 21 Drittklässler aus der Gemeinschaftsgrundschule Sürster Weg, der Katholischen Grundschule Stankt Martin Rheinbach und den katholischen Grundschulen aus Flerzheim und Wormersdorf sowie 66 Viertklässler aus der Gemeinschaftsgrundschule Sürster

[weiterlesen…]



Glasmuseum Rheinbach erhält von Klaus Mülstroh wertvolle Schenkung

Nov 8th, 2012 | By
Objekt aus der Dauerausstellung Mülstroh

Der Architekt und Glassammler Klaus Mülstroh, der dem Glasmuseum Rheinbach im Sommer dieses Jahres 230 Studioglasobjekte als Dauerleihgabe überlassen hat, ergänzt diesen Bestand um eine wertvolle Schenkung. Weitere 50 Objekte  –  Arbeiten aus Tschechien, Frankreich und Schweden – kommen hinzu; 



Drei wertvolle Schenkungen des Fördervereins stärken Studioglas-Abteilung des Glasmuseums

Sep 17th, 2012 | By

Die „Freunde edlen Glases“ erwarben bei der Frühjahrs-Auktion des Heilbronner Auktionshauses Dr. Fischer drei Studioglas-Objekte, die die moderne Abteilung des Glasmuseums bereichern. Alle drei Neuerwerbungen haben einen direkten oder einen indirekten Rheinbach-Bezug: Es handelt sich um eine Kugel in Graal-Technik, ein gemeinsames Werk von Udo Edelmann und Stanislaw Borowski aus der Zeit ihres gemeinsamen Schaffens

[weiterlesen…]



Neu im Glasmuseum: Internationales Studioglas – Sammlung Mülstroh 1.7. – 2.9.2012

Jun 12th, 2012 | By
Studioglas Ausstellung Mülstroh

Skandinavische Künstler wie auch Teilnehmer der legendären Coburger Glaspreise bilden den Schwerpunkt der Sammlung von Klaus Mülstroh, die er dem Glasmuseum als Dauerleihgabe überlässt. Mit 230 Studioglasobjekten aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Island, Italien, Malta, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Rumänien, Schweden, Tschechien und den USA erhält das Glasmuseum Rheinbach eine neue Ausrichtung. Zu

[weiterlesen…]