Auszeit mit Venini – ein Museumsbesuch mit einem Gefühl von Venedig und Yogamatte im Gepäck

Auszeit mit Venini – ein Museumsbesuch mit einem Gefühl von Venedig und Yogamatte im Gepäck

27. Januar 2022 Aus Von Bozena Yazdan

Gefühlt rast die Zeit, rast nur so dahin. Ganz plötzlich stand der 1. Advent im Kalender und ich fühlte mich mal wieder nicht vorbereitet. Doch dieses Jahr startete ich mit einer kleinen Auszeit in die Weihnachtszeit. Diese fand im Glasmuseum Rheinbach mit Susann Heilmann statt.

Achtsam, im Hier und Jetzt, habe ich die gläserne Kunst des Venezianers Paolo Venini und dem Glasstudio Borowski auf mich wirken lassen. Die unterschiedlichen Formen und Farben der Glasausstellungen fühlten sich beruhigend und zugleich inspirierend an. Dank dem Engagement und der Begeisterung von Frau Dr. Fabritius und Ihrem Team sind diese besonderen Ausstellungen möglich.

In entspannter und gemütlicher Atmosphäre fand ein schöner Austausch zwischen einzigartigen Frauen statt. Ein Austausch von Sorgen, Erfahrungen und gemeinsamen Glücksmomenten. Susann gab wieder tolle Anreize, verschiedene Methoden aus dem Achtsamkeits-, Glücks- und Mentaltraining gemeinsam auszuprobieren.

Oftmals verliere ich mich zwischen Arbeit, Familie, Freunden und dem ganzen Tun. Die kleinen Auszeiten mit Susann tun mir gut und die Tipps und Impulse helfen mir, diese auch im Alltag zu integrieren. „Die kleine Auszeit mit Venini“ war eine ganz besondere: ein Museumsbesuch mit einem Gefühl von Venedig und Yogamatte im Gepäck. 

Ich freue mich bereits heute auf die nächste Auszeit mit Susann am: 05. Februar 2022.  

Sandra W.

Workshop für Erwachsene mit Susann Heilmann (Business&Life Coach)
Begleitprogramm zur Ausstellung „Paolo Venini. Venedigs Glanz in Glas“ im Glasmuseum Rheinbach­­­

Eine kleine Auszeit für Körper, Geist und Seele nehmen zur Stärkung der inneren Ruhe?
Auch das ist in einer Ausstellung möglich. Denn die formvollendeten Objekte der Ausstellung strahlen eine besondere Balance aus. Auch lohnt es sich, über den langwierigen Herstellungs- und Bearbeitungsprozess zu reflektieren.
Weitere Informationen: https://www.worklifetime.de/projekte/

Gebühr:               49,00 € (einschl. Eintritt)


Termin: Samstag, 5. Februar 2022, 13:00 – 16:00 Uhr

verschoben auf Samstag, 12. März 2022, 13:00 – 16:00 Uhr

 

Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten bis eine Woche vor dem Termin erforderlich.
Die Anmeldung ist verbindlich. Wir bitten um Verständnis, dass bei Nichterscheinen die Gebühr erhoben werden muss, denn die Vorbereitung der Workshops ist für die Dozenten mit finanziellen Ausgaben verbunden. Absagen sind nur im Krankheitsfall möglich.

Glasmuseum Rheinbach · Himmeroder Wall 6 · 53359 Rheinbach · Tel. 02226 917-501

Print Friendly, PDF & Email