Herbstferien-Workshops für Kinder im Glasmuseum Rheinbach

Herbstferien-Workshops für Kinder im Glasmuseum Rheinbach

17. September 2021 Aus Von Bozena Yazdan

Vom Altglas zur Vase­ – Sandstrahltechnik für Kinder

Immer wieder bringen wir Flaschen zum Altglascontainer. Da war was Leckeres drin, aber die Flaschen waren nur Verpackung. Altglas ist ein ideales Recyclingprodukt. Es kann beliebig oft wieder eingeschmolzen und zu neuen Produkten verarbeitet werden. Altglasrecycling schont die Rohstoffquellen und damit unsere Umwelt.

Manche Altglasflaschen haben ganz interessante, schöne Formen und Farben, aber meistens sind sie grün, braun oder klar. Bringt eine gründlich gesäuberte Altglasflasche mit, von der auch alle Metall- und Kunststoffteile entfernt wurden.
Mit Hilfe der Sandstrahltechnik verwandeln wir sie zu einer Designervase. Wir arbeiten mit Klebefolie und Cutter. Anmeldung erforderlich.

Termin:               Dienstag, 12.10.21, 10:00 – 12:00 Uhr

Leitung:               Stefanie Stanke
Gebühr:              13,50 € (einschl. Materialkosten u. Eintritt)
Alter:                   10 14 Jahre (min. 6 Kinder max. 8 Kinder)

 

Der Regenbogenvogel wird „filmreif“ – Eine Geschichte wird zum Film

Von einem Regenbogenvogel, seinen Abenteuern mit den Blaublaus und den Rots erzählt eine wunderbare Geschichte, zu der wir kleine Videoclips drehen. Viele Entscheidungen müssen getroffen werden: Welche Teile der Geschichte zeigen wir? Welche Musik, welche Requisiten benötigen wir?

Was basteln wir? Und wer spielt, und wer filmt? So finden wir heraus, was man alles braucht, um einen Film zu drehen. Der Workshop findet im Rahmen des Kunstprojektes spARTE 123.

Der Workshop wird an drei Terminen je 2,5 Stunden realisiert. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine:            Montag, 11.10.2021, 14:00 – 16:30 Uhr, Dienstag, 12.10.2021, 14:00 – 16:30 Uhr
                               und
Mittwoch, 13.10.2021, 14:00 – 16:30 Uhr

Leitung:               Patricia Roßhoff-Roy und Bozena Yazdan
Alter:                   6 – 12 Jahre (max. 8 Kinder)

 

Gravur mit herbstlichen Motiven für Kinder

In buntem Herbstlaub entdecken wir verschiedene Formen von Blättern, die wir auf einem Teelichtglas in unterschiedlichen Größen gravieren. So entsteht ein Unikatglas nach persönlichen Vorstellungen und Wünschen. 

Termin:               Donnerstag, 14.10.21, 10:00 – 12:00 Uhr

Leitung:               Angela Liane Wagner
Alter:                    ab 6 Jahre (min. 6 Kinder)
Gebühr:               19,- € (einschl. Materialkosten u. Eintritt)

 

Der herbstliche Glasteller – Workshop für Kinder

Es wird herbstlich auf unserem Teller! Die herrliche Färbung des Herbstlaubs, die rot-, orange- und goldgefärbten Bäume und Blätter finden sich auf unserem Teller wieder. Bitte Schutzkleidung mitbringen. 

Termin:               Dienstag, 19.10.21, 10:00 – 12:00 Uhr

Leitung:               Bozena Yazdan
Alter:                   6 – 14 Jahre (min. 6 Kinder)
Gebühr:              10,- € (einschl. Materialkosten)

Glasklar –  Mentaltraining für Kinder

Auf Basis des Förderkonzeptes Glück, welches Raum für Persönlichkeitsentwicklung und kreatives Schaffen zum Grundsatz hat, sollen Kinder an zwei Vormittagen spielerisch in die Kraft von Mentaltraining eingeführt werden. Denn: Mental starke Kinder sind gesünder, selbstbewusster und widerstandsfähiger und können leichter mit Herausforderungen umgehen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Workshops „Glasklar“ sind: 

  • Die Entdeckung der eigenen Stärken;
  • Die eigenen Gefühle verstehen und damit umgehen;
  • Die Kraft der Musik zum Lernen und Entspannen nutzen;
  • Das Erlernen von Kurzmeditation.

Termin:               Mittwoch, 20.10.21, 10:00 – 12:00 Uhr und Donnerstag, 21.10.21, 10:00 – 12:00 Uhr

Leitung:               Susann Heilmann
Alter:                    ab 9 Jahre (min. 6 Kinder)
Gebühr:               36,- € (einschl. Materialkosten)

Anmeldung mit Angabe der Kontaktdaten bis eine Woche vor dem Termin erforderlich.
Die Anmeldung ist verbindlich. Wir bitten um Verständnis, dass bei Nichterscheinen die Gebühr erhoben werden muss, denn die Vorbereitung der Workshops ist für die Dozenten mit finanziellen Ausgaben verbunden. Absagen sind nur im Krankheitsfall möglich.

Print Friendly, PDF & Email